WLAN – stabiles Internet für Pendler?

/, News/WLAN – stabiles Internet für Pendler?

WLAN – stabiles Internet für Pendler?

WLAN – stabiles Internet für Pendler?

Die Deutsche Bahn hat in NRW damit begonnen, WLAN in zwei Regionalzügen zu testen. Der Zugang ist dabei vollkommen kostenlos und kann mit jedem WLAN fähigen Gerät getestet werden. Derzeit werden die WLAN-Hotspots in Regionalzügen auf der Linie RE42 zwischen Münster und Mönchengladbach getestet, da es dort laut DB Regio NRW unterschiedliche Landschaften gibt und diese Strecke somit die besten Testbedingungen bietet. Auch die Westfalenbahn testet derzeit kostenloses WLAN für Ihre Pendler.

WLAN

Umrüstung der Regionalbahnen

Für den einjährigen Testzeitraum hat die Deutsche Bahn vier Triebfahrzeuge für den WLAN-Empfang umgerüstet. In dem Testzeitraum möchte die Deutsche Bahn vor allem Erfahrungen über die technische Ausrüstung, die Dauer und den Aufwand der Umbauarbeiten sammeln und somit eine Übersicht über die laufenden Kosten erhalten. Während des Testzeitraums wird es immer wieder technische Anpassungen geben, um den WLAN-Empfang möglichst stabil zu halten. Auch die Datenrate möchte die Deutsche Bahn variieren, um zu testen, wie möglichst viele Pendler mit der bestmöglichen Geschwindigkeit surfen können.

Wie funktioniert die Anmeldung am WLAN-Hotspot?

Die Deutsche Bahn legt viel Wert auf Datenschutz, daher werden keine persönlichen Daten für die Anmeldung am Hotspot benötigt. Um sich mit dem kostenlosen WLAN zu verbinden, müssen sie in die WLAN-Einstellungen ihres Gerätes navigieren. Dort können sie sich mit dem Hotspot der Deutschen Bahn verbinden. Als letzter Schritt wird sich ihr Webbrowser öffnen und sie müssen die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Danach ist eine Verbindung mit dem kostenlosen WLAN hergestellt und sie können los surfen.

Vorteile des WLAN

Viele Pendler kennen das Problem mit der Netzabdeckung. Egal ob Telekom, Vodafone, oder O2, eigentlich jeder Pendler hat während der Zugfahrt Verbindungsprobleme. Durch den oft sehr ländlichen Schienenverlauf, haben sie mit ihrem mobilen Datennetz oftmals keine, oder nur sehr begrenzten Datengeschwindigkeit, was das Surfen auf dem Smartphone wesentlich erschwert. Mit den neuen WLAN-Hotspots wird dies nicht geschehen. Eine angemessene Geschwindigkeit und eine stabile Verbindung mit dem Internet, wird durch diesen Testzeitraum gegeben sein.

Bis 2020 möchte die deutsche Bahn den Großteil Ihrer Regionalzüge mit WLAN ausstatten. Bis dahin müssen sich die Pendler allerdings noch gedulden, außer man hat das Glück in einer der Testzüge zu sitzen. Alles in allem ist diese Neuerung eine sinnvolle Verbesserung, auf welche sich viele Pendler freuen dürften.

2018-02-20T17:09:56+00:00