Windows 10 – Energieverbrauch der Webbrowser

/, News, Tipps/Windows 10 – Energieverbrauch der Webbrowser

Windows 10 – Energieverbrauch der Webbrowser

[fullwidth backgroundcolor=““ backgroundimage=““ backgroundrepeat=“no-repeat“ backgroundposition=“left top“ backgroundattachment=“scroll“ video_webm=““ video_mp4=““ video_ogv=““ video_preview_image=““ overlay_color=““ overlay_opacity=“0.5″ video_mute=“yes“ video_loop=“yes“ fade=“no“ bordersize=“0px“ bordercolor=““ borderstyle=““ paddingtop=“20px“ paddingbottom=“20px“ paddingleft=“0px“ paddingright=“0px“ menu_anchor=““ equal_height_columns=“no“ hundred_percent=“no“ class=““ id=““][title size=“1″ content_align=“left“ style_type=“single“ sep_color=““ class=““ id=““]Windows 10 – Energieverbrauch der Webbrowser[/title]

Ob Mozilla Firefox, Microsoft Edge, Google Chrome, oder Opera, jeder von uns hat seine eigene Vorliebe bei der Wahl des Webbrowsers. Doch mit welchem Browser hält ihr Notebook am längsten durch?

Microsoft Edge

Jason Weber (Director, Web Platform Team, Microsoft Edge) berichtet über einen Test, welcher den Energieverbrauch der Webbrowser unter Windows 10 nach dem Anniversary-Update zeigt. Getestet wurde der Energieverbrauch bei typischen Aktivitäten, wie zum Beispiel bei der Video-Wiedergabe, dem Shoppen, dem Besuch von sozialen Medien und vielem mehr. Zunächst wurde getestet, ob sich durch das Anniversary-Update von Windows 10, der Energieverbrauch des Microsoft Browsers Edge verringert hat. Das Säulendiagramm (Grafik unten) verdeutlicht, dass dies tatsächlich der Fall ist. In der Windows Version 1511 betrug der Stromverbrauch des Notebooks ca. 2100mW. Nach dem Update auf die Windows Version 1607 verbrauchte das Notebook nur noch ca. 1750mW.

Der Vergleich mit anderen Webbrowsern

Als Vergleichswerte wurden mit dem Mozilla Firefox, dem Google-Chrome und dem Opera Webbrowser (Grafik unten) drei andere Webbrowser getestet. Alle Webbrowser wurden auf demselben Notebook mit derselben Windows Version getestet. Dabei zeigte sich, dass der Microsoft Edge am effizientesten arbeitet und rund 24% – 43% effektiver ist, als die anderen getesteten Webbrowser.

Sehr überraschend waren die teilweise großen Unterschiede zur Akkulaufzeit des Notebooks beim Testen der verschiedenen Webbrowser. Der Akku hielt bei Verwendung von Microsoft Edge mehr als 90 Minuten länger im Vergleich zum Google Chrome Webbrowser. Noch dramatischer waren die Werte unter Verwendung von Mozilla Firefox. Hier machte der Akku im Vergleich zu Microsoft Edge sogar über fünf Stunden eher schlapp.

Fazit

Der neue Microsoft Edge Webbrowser arbeitet unter Windows 10 am effizientesten und verbraucht am wenigsten Akku im Vergleich zu den drei anderen getesteten Programmen. Bei Benutzung von Microsoft Edge steigern Sie somit auch die Lebensdauer Ihres Akkus, da weniger Ladezyklen pro Nutzungszeit notwendig sind. Sollten Sie Interesse an einer Beratung haben, melden Sie sich gerne bei uns telefonisch oder per E-Mail und wir helfen Ihnen gerne weiter.

[/fullwidth]
2016-10-11T09:32:08+00:00