IT im Wandel – Die Vorteile des Outsourcing

/, News/IT im Wandel – Die Vorteile des Outsourcing

IT im Wandel – Die Vorteile des Outsourcing

[title size=“1″ content_align=“left“ style_type=“single“ sep_color=““ class=““ id=““]IT im Wandel – Die Vorteile des Outsourcing[/title]

Outsourcing ist ein Begriff der in den Medien eine größtenteils negative Behaftung hat. Es ist auch nicht abzustreiten, dass die Verlegung von tausenden von Arbeitsplätzen die Gemüter durchaus erhitzen kann. Grundsätzlich gesehen ist Outsourcing aber erst einmal ein extrem nützliches Werkzeug. Wozu aber wird dieses Werkzeug nun genau benutzt und was hat es für Vorteile?

Zunächst muss man dafür den momentanen Stand der Industrie genauer betrachten. Systeme aller Art werden vernetzter und kommunizieren, wo möglich, automatisiert miteinander.

Beispielsweise benutzen viele Firmen Buchhaltungssysteme zur Verwaltung der Kunden, Zahlungsabwicklung oder auch Lohnbuchhaltung. Wenn es dort zu Problemen kommt, sind die Daten im schlimmsten Fall komplett unzugänglich und es können hohe wirtschaftliche Schäden entstehen.

Auch um Sicherheitsauflagen zu erfüllen wird immer mehr Wissen gebraucht. Eine sichere Benutzerverwaltung, ein zuverlässiger Schutz vor Viren und vor allem Datendiebstahl und Industriespionage brauchen stetig erweitertes Know-how. Eigenes zertifiziertes Personal kann deshalb sehr teuer werden, da Mitarbeiter der eigenen IT-Abteilung ständiger Fortbildung bedürfen.

Outsourcing - Das Know-how anderer Unternehmen in eigenen Gewinn umwandeln

Outsourcing – Das Know-how anderer Unternehmen in eigenen Gewinn umwandeln

Hier kommt Outsourcing ins Spiel. Fachkräfte müssen nicht unbedingt zum Unternehmen gehören und es gibt mittlerweile hunderte von Dienstleistern in Deutschland, die für vergleichsweise geringe Kosten zum Beispiel die IT anderer Unternehmen managen.
Durch deren Spezialisierung haben diese Dienstleister auch gleich eine gewaltige Bandbreite an Fachwissen – etwas das in normalen Unternehmen undenkbar ist zu bezahlen. Vor allem wird die eigene IT-Abteilung oft mit Vollzeit vergütet, während bei Dienstleistern nur bei Bedarf Kosten entstehen. Dadurch hat man eine sehr viel bessere Übersicht über die entstehenden Kosten und die IT wird einfacher zu budgetieren.

Ohne sich selbst Gedanken über eine eigene Abteilung, eigenes Personal und dessen Fortbildungen machen zu müssen erhält man durch Outsourcing einen Komplettservice der sich um alles kümmert und als Ansprechpartner beratend zur Seite steht, egal in welche Richtung es Ihr Unternehmen zieht und wie schnell es auch wächst.

Dies ist also die Kehrseite des Outsourcing: Einerseits können zwar tausende Jobs in Billiglohnländer outgesourct werden, andererseits kann man Dienstleistungen anderer Unternehmen erwerben um sich extrem teures Fachpersonal zu sparen.

Sollten Sie Bedarf an einem IT Dienstleister haben können Sie sich natürlich auch gerne an uns wenden. Wir betreuen kleine bis mittelständische Unternehmen in allen Fragen rund um die IT und machen dies erfolgreich seit inzwischen über 20 Jahren.

Telefon: 05971 / 98049-19     E-Mail: Kontaktformular

2016-12-06T09:41:13+00:00