Facebook Profil schützen – Ja, mit einem Hardwareschlüssel!

//Facebook Profil schützen – Ja, mit einem Hardwareschlüssel!

Facebook Profil schützen – Ja, mit einem Hardwareschlüssel!

Facebook Profil schützen? – Ja, mit einem Hardwareschlüssel!

Die größte Plattform der Sozialen Medien geht im Thema Sicherheit einen weiteren Schritt nach vorne und zwar mit der 2-Faktor-Authentifizierung! Bislang konnten Nutzer von Facebook ihr Smartphone als zweiten Hardwareschlüssel verwenden, um ihre Anmeldung zu bestätigen und zu authentifizieren. Dies geschieht entweder durch das Zusenden einer kostenlosen SMS an das Smartphone (Vorausgesetzt ist die Eintragung der Handynummer) oder durch eine Authenticator-App.

2-Faktor-Authentifizierung – Was ist das überhaupt?

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist ein zusätzlicher Schutz beim Login-Vorgang auf Webseiten oder anderen Diensten wie z.B. Dropbox oder anderen Programmen. Bei einem gewöhnlichen Login-Vorgang wird der Nutzername, sowie ein Passwort abgefragt. Bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung wird hingegen ein weiteres Sicherheitsmerkmal abgefragt. Dies kann mithilfe eines Hardwareschlüssels, wie z.B. dem Yubikey, oder auch mit bestimmten Apps erfolgen. 

(Zitat : „Bombensicher – Die Zwei-Faktor-Authentifizierung“, Fa. InSystem)

In einem anderen Blogbeitrag sind wir bereits genauer auf die 2-Faktor-Authentifizierung eingegangen. Lesen Sie hier unseren ganzen Beitrag, um noch mehr darüber zu erfahren: http://systemhaus-rheine.de/wp1/bombensicher-die-zwei-faktor-authentifizierung

Nutzung der Hardwareschlüssel

Die zwei von Facebook unterstützten Hardwareschlüssel sind das Smartphone sowie der Yubikey oder Nitrokey. Nutzer sollen in Zukunft auch mehr Überblick über die Privatsphäre-Einstellungen bekommen, um so besser zu verstehen, welche Inhalte für wen sichtbar sind.

Melden sich Nutzer das erste Mal an einem anderen Browser, einem anderen PC oder Smartphone an, so wird unmittelbar nach Eingabe von Nutzername und Passwort der sogenannte Hardwareschlüssel angefordert. Nach erfolgreicher Authentifizierung, können sie sicher mit dem surfen fortfahren. Außerdem können fremde Geräte, auf denen eine erstmalige Anmeldung erfolgt, zu einer sogenannten „bekannte Browser“-Liste hinzugefügt werden. Das macht sich nützlich, wenn man zuhause am PC nicht ständig den Hardwareschlüssel eingeben möchte. In einem Internetcafe wird allerdings abgeraten, das Gerät dieser Liste hinzuzufügen.

Dennoch müssen Nutzer, welche regelmäßig Cookies löschen oder im Internet mit dem privaten Modus surfen, bei jeder Anmeldung den Hardwareschlüssel zur Hand haben.

Hardwareschlüssel – Nutzung auf Facebook aktivieren

Die Funktion kann im Bereich der Anmeldebestätigungen aktiviert werden.

Welche Hardwareschlüssel kann ich verwenden?yubikey

Alle Hardwareschlüssel, welche mit dem U2F (Universal Second Factor) ausgestattet sind, sind kompatibel.

Die bekanntesten unter Ihnen sind die Yubikeys, jedoch entsprechen die Nitrokeys des deutschen Herstellers ebenfalls dem U2F.

Telefon: 05971 / 98049-19     E-Mail: Kontaktformular

2018-02-20T17:09:56+00:00