Existenzsicherung durch professionelle Datensicherung

//Existenzsicherung durch professionelle Datensicherung

Existenzsicherung durch professionelle Datensicherung

Existenzsicherung durch professionelle Datensicherung

Eine funktionierende Datensicherung sollte in jedem Unternehmen ganz oben auf der Liste stehen. Allerdings nehmen viele Unternehmen die professionelle Datensicherung noch immer auf die leichte Schulter, obwohl sich der Kosten- und Zeitaufwand heutzutage in Grenzen hält. Nachfolgend erklären wir Ihnen, wieso Sie unbedingt für eine funktionierende Datensicherung sorgen müssen und welche Dinge es dabei zu beachten gibt. Datensicherung ist nicht gleich Datensicherung, denn es gibt verschiedene Strategien wie Sie diese umsetzen können.

professionelle Datensicherung

Was ist überhaupt eine Datensicherung?

Unter dem Begriff Datensicherung versteht man das Kopieren von Daten auf ein separates Speichermedium. Dazu gehören beispielsweise Festplatten, USB-Sticks, Netzwerkspeicher und Sicherungsbänder. Tritt ein unvorhergesehenes Problem mit Ihren Servern auf und Daten sind verloren gegangen, lassen sich diese mit der Datensicherung wiederherstellen. Es lassen sich auch gesamte Systeme wiederherstellen.

Wieso eine professionelle Datensicherung durchführen?

Wie das Wort Datensicherung schon aussagt, dient es dazu alle Firmendaten zu sichern. In Unternehmen werden heutzutage sehr viele Informationen digital gespeichert. Dazu gehören zum Beispiel Kundendaten, Buchhaltung, Schriftverkehr und Dokumentenvorlagen.

Doch was passiert im Ernstfall? Bei unvorhergesehen Systemausfällen, oder auch jegliche Art von Verschlüsselungstrojaner kann es ohne Datensicherung sehr bedrohlich für Ihr Unternehmen werden. Eine Garantie, dass es in einem Unternehmen nicht zu einem Brand, Systemausfall oder ähnlichen Schäden kommt, gibt es nicht. Große finanzielle Folgeschäden sind nicht selten. Im schlimmsten Fall kann sogar Ihre Existenz gefährdet sein. Um den Verlust von Daten zu vermeiden, ist daher zwingend eine professionelle Datensicherung notwendig.

Wie oft muss ich meine Daten sichern?

Eine Datensicherung lohnt sich natürlich nur dann, wenn diese regelmäßig (am besten täglich) durchgeführt wird. Es reicht nicht aus seine Daten einmal im Monat zu sichern. Im Ernstfall hätten Sie keine aktuellen Daten, welche Sie wiederherstellen könnten. Schon ein einziger Tag, welcher in Ihrer Datensicherung fehlt, kann sehr geschäftsschädigend für Sie werden. Heutzutage ist eine tägliche Datensicherung durch automatisierte Vorgänge kein riesen Zeit- und Kostenaufwand mehr.professionelle Datensicherung 2

Wie sichere ich meine Daten professionell?

Um für eine professionelle Datensicherung zu sorgen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Das Wichtigste ist es, ein Datensicherungskonzept zu erstellen. Für dieses Konzept gibt es allerdings keine Musterlösung. Je nach Größe und Datenaufkommen im Unternehmen können verschiedene Lösungen am besten geeignet sein. Stellen Sie sich vor, Ihre Daten wurden auf einer Festplatte gesichert, welche im Unternehmen liegt. Ein Brand im Unternehmen würde in diesem Fall nicht nur Ihre Server (samt Ihren Daten) zerstören, sondern auch Ihre komplette Datensicherung. Daher ist es empfehlenswert neben einer normalen Datensicherung im Unternehmen, auch eine außer Haus Lösung zu verwirklichen. Des Weiteren gibt es verschiedene Arten der Datensicherung, von einer Komplettsicherung bis hin zu einer Dateien und Ordner Sicherung. Über die verschiedenen Möglichkeiten und Arten der Datensicherung, können Sie sich in unserer Kategorie „Datensicherung“ genauer informieren.

Datensicherung ist ein sensibles Thema in Unternehmen und muss großer Beachtung geschenkt werden. Benötigen Sie Hilfe, oder haben noch Fragen wie Sie am besten Ihre Daten sichern können, melden Sie sich gerne zu unseren Geschäftszeiten bei uns und unsere Techniker werden Ihnen gerne weiterhelfen.

2018-08-31T16:10:09+00:00