Druckertoner – Reparaturkosten statt Kosteneinsparung

/, Tipps/Druckertoner – Reparaturkosten statt Kosteneinsparung

Druckertoner – Reparaturkosten statt Kosteneinsparung

[fullwidth backgroundcolor=““ backgroundimage=““ backgroundrepeat=“no-repeat“ backgroundposition=“left top“ backgroundattachment=“scroll“ video_webm=““ video_mp4=““ video_ogv=““ video_preview_image=““ overlay_color=““ overlay_opacity=“0.5″ video_mute=“yes“ video_loop=“yes“ fade=“no“ bordersize=“0px“ bordercolor=““ borderstyle=““ paddingtop=“20px“ paddingbottom=“20px“ paddingleft=“0px“ paddingright=“0px“ menu_anchor=““ equal_height_columns=“no“ hundred_percent=“no“ class=““ id=““][title size=“1″ content_align=“left“ style_type=“single“ sep_color=““ class=““ id=““]Druckertoner – Reparaturkosten statt Kosteneinsparung[/title]

Druckertoner sind für viele unserer KundenDruckertoner-Reparatur ein Brief mit sieben Siegeln. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass viele schon von Defekten an Druckern nach der Verwendung von kompatiblen Tonerkartuschen gehört haben. Auch wir haben immer wieder Laserdrucker in unserer Werkstatt die Schmieren, Verschmutzungen mit Toner aufweisen oder anderweitige Probleme haben. Diesbezüglich möchten wir Ihnen in unserem heutigen Blogbeitrag etwas Allgemeines zum Thema Druckertoner erläutern und darstellen, warum kompatible Tonerkartuschen nicht zwingend die bessere Wahl sind.

Originale Druckerkartuschen

Der Markt rund um das Thema Druckertoner ist stark umkämpft. Ursprünglich wurden nur von den Druckerherstellern selbst Tonerkartuschen produziert, beziehungsweise sogenannte „originale Tonerkartuschen“ verkauft. Diese waren schon immer recht kostspielig, da sie speziell für den Drucker hergestellt wurden und viele Druckerhersteller ihr Business auf einer Mischkalkulation aufbauen. Als Faustformel hört man hier des Öfteren, dass je günstiger ein Drucker ist, umso teurer das Verbrauchsmaterial ist. Dies ist allerdings wirklich nur als Faustformel zu betrachten, da natürlich auch die Funktionen und die allgemeine Leistung und Größe des Druckers ausschlaggebend für den Preis ist.

Kompatible Druckerkartuschen

Nachbauten von originalen Druckerpatronen und Tonerkartuschen liegen preislich im Normalfall deutlich unter dem des Originals. Der Preis ist für viele Benutzer ausschlaggebend genug um die kompatiblen Komponenten zu verwenden.

Doch die Verwendung von kompatiblem Druckertoner hat auch deutlich erkennbare Nachteile. Aus eigener Erfahrung mit Laserdruckern in unserer Werkstatt können wir berichten, dass kompatible Druckertoner oftmals nicht die volle Druckqualität entfalten. Sichtbare Streifen auf den bedruckten Blättern und teilweise erkennbar schwächere Ausdruckbereiche in Bildern und Texten sind keine Seltenheit. Aber der wohl verwerflichste Nachteil ist eine mögliche Verschmutzung des Druckerinnenraums, welche unter Umständen in einer teuren Reparatur resultiert. Undichte Tonerkartuschen können Ihrem Drucker unter Umständen so stark schädigen, dass eine Reparatur wirtschaftlich gegebenenfalls sogar nicht mehr tragbar ist.

Garantie bei Druckproblemen

Generell gewährleisten die Hersteller von Druckern nur unter Verwendung von originalen Tonerkartuschen einen reibungslosen Betrieb. Sollten Sie Probleme mit einem Drucker haben, ist vor Allem interessant zu wissen, ob Ihr Drucker noch innerhalb oder bereits außerhalb der Garantieleistung ist, denn die meisten Druckerhersteller gewähren ein bis zwei Jahre Garantie auf Ihre Geräte, welche Ihnen eventuell eine kostenpflichtige Reparatur ersparen kann. Doch eine der standardmäßigen Fragen der Hersteller ist generell: Verwenden Sie originale Tonerkartuschen?

Druckerhersteller achten sehr genau darauf, welche Druckerkartuschen in Ihren Druckern verwendet werden, da sie in ihren Benutzerhandbüchern normalerweise explizit darauf hinweisen, dass es unter Verwendung von kompatiblen Kartuschen zu Schäden kommen kann. Im Garantiefall bestehen Sie auch darauf, dass der verwendete Toner ebenfalls eingeschickt werden soll. Nicht selten haben wir Drucker in unserer Werkstatt zur Reparatur, welche unter Verwendung von kompatiblen Produkten stark verschmutzt wurden und bei denen der jeweilige Hersteller die Garantieleistung ablehnt, obwohl sich der Drucker noch innerhalb der Garantie befindet. Das Ende vom Lied ist hier meistens die Anschaffung eines Neugerätes, welches natürlich auch Geld kostet.

Aus diesem Grund empfehlen wir ausschließlich die Verwendung von originalen Druckerkartuschen. Sollten Sie Beratung zum Thema Drucker suchen oder Informationen zu Verbrauchsmaterial benötigen, freuen wir uns über Ihren Anruf oder eine Anfrage per E-Mail.

Telefon: 05971 / 98049-19     E-Mail: Kontaktformular

[/fullwidth]
2016-09-26T13:54:06+00:00